Das Jahr 2022 bei der Feuewehr Gmund



Totengedenken am 08.01.2022

 

leider mussten der Jahrtag und die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Gmund e.V. auch in 2022 erneut abgesagt werden.

 

Zusammen mit den Kammeraden der Feuerwehr Dürnbach nahm die Kommandantur und der Vereinsvorstand an einem Gottesdienst zum Totengedenken teil. 

 

 

Die Feuerwehr Gmund trauert um ihre verstorbenen Mitglieder:

in 2021.

Ehrenkommandant - Josef Angerer -

Franz Sailer

Josef Bichler

 

in 2020

Josef Berghammer

Johann Huber

Johan Hupfauer

 

 

Durch die Covid Regelungen war die Teilnahme der Feruwehr auf eine Fahnenabordnung beschränkt. 


Neujahresgruß an die Bevölkerkung

 

Liebe Gmunderinnen und Gmunder,

 

 

die freiwillige Feuerwehr Gmund wünscht Ihnen und Ihren Familien ein gesundes und gklückliches neues Jahr.

 

Bei der Feuerwehr Gmund ist ein ereignisreiches Jahr 2021 zu Ende gegangen.

 

Vielen Gmunder Bürgern konnten wir im vergangen Jahr zur Hilfe eilen, ob zur Brandbekämfpung oder zur technischen Hilfeleistung nach einem Verkersunfall. Das Einsastzspektrum der Feuerwehr ist sehr vielfältig. Dank unserer gut ausgebildeten Mannschaft und unserer modernen Asurüstung sind wir gut für alle Eventualitäten vorbereitet.

 

Der enorme technische sowie finanzielle Aufwand, der Betrieben werden muss, um die Einsatzbereitschat der Feuerwehr sicher zu stellen, kann unter anderem dank Ihrer großzügigen Spendenbereitschaft geleistet werden.

 

Die Kommandanten Thomas Hilgenrainer und sien Stellvertreter Ambrosius März jun.

sowie der Vereinsvorstand Markus Stumpf mächten sich an dieser Stelle im Namen der

gesamten Mannschaft herzlich bedanken.

 

Vielen Dank, dass Sie uns in unserer Arbeit so großzügig unterstützen.

 

 

In diesem Jahr versuche wir, unsere jugendarbeit wieder aufzunehmen, die druch

die Pandemie ausgestetz werden mustte.

Wenn sie Interesse haben, uns bei unserer Arbeit zu unterstützen, kommen Sie gerne vorbei.

Die Monatsübung findeet immer am letzten Montag eines Monats am Feruwehrhaus

inder Hirschbergsrtaße statt.

 

„Feuerwehr – unsere Freizeit für Ihre Sicherheit“